Eh. Hof Waldfrieden

Sudheim 67, 33034 Brakel

 

Zur Hofgeschichte

hof franzen waldfrieden 2001 514122021b 3
Erbaut 1877 durch Eberhard Franzen und Maria Blömeke (Balkeninschrift). 1882 verstirbt Eberhard Franzen, Joseph Micus aus Hampnehausen heiratet die die Witwe. 1892 Besitzerwechsel nach Auswanderung der Familie in den Raum Posen (Polen).


Im Straßenverzerzeichnis Brakel 1921 (neue Haunummern) steht als Eigentümer: Josef Hesse, Gutsbsitzer + Gastwirt, dann Josef Hillebrand, Landwirt + Gastwirt 

Der Hof wurde 1877 erbaut direkt an der alten Warburger Straße. Neben der Landwirtschaft mit ca. 20 ha wurde später das Cafe "Waldfrieden" betrieben von ca. 1935-1955, das für viele Brakeler ein sonntägliches Ausflugsziel wurde. Die Nethe floss direkt unterhalb des Hofes, bevor sie für die B 64 im Brückenbereich umgelegt wurde.

Später wurde daraus "Remmerts Ranch" (Karl-Heinz Remmert, Metzgermeister), danach eine Familie Gerdes Eigentümer und seit ca. 2014 gehört es der Familie Sagel, Pferdebetrieb Sudheimerhof. 2017 wird der Sudheimer Weg ab dem Abzweig Radweg privat und nicht mehr öffentlich zugänglich.

 

Verbindung zur Familie Micus Hampenhausen 2006 buch binnewies 114122021


Der Erbauer Eberhard Franzen starb bereits 1882. Seine Witwe Maria heiratete 1883 Joseph Micus aus Hampenhausen. Im Jahr 1892 wandert die Familie in den Warthegau nach Biechowo, später Lorenzdorf (Region Posen in Polen) ausgewandert.

Maria brachte 7 Kinder mit aus erster Ehe (Kinder geb. 1873-
1882), in zweiter Ehe kamen noch einmal 9 Kinder dazu, davon eines in Biechowo (Lorenzdorf) geboren (Kinder geb. 1884-1893, davon 3 als Kind verstorben).  
Vgl. Buch Westermann-Binnewies 2006: Heinrich u. Elisabeth Westermann geb Micus. Hinweis: Elisabeth Westermann (1885-1955) ist die Großmutter von Anneliese W.-B.


Für die Personen der Familiengeschichte Micus ergibt sich also:  

- Maria Micus, verh. Franzen, geb. Blömeke aus Eissen (1850-1812), verstorben im Krankenhaus Posen
- Joseph Micus aus Hampenhausen (1855 -1922), verstorben in Biechowo

2001 fand ein Familientreffen Micus am alten Hof in Brakel-Sudheim statt mit mehreren Personen.