einr nn gudensberg 08
Foto: anderer Ort, anderer Termin

Über die Besichtigung der Landessortenversuche Getreide im angrenzenden Lage-Heiden (LIP) berichtet das Wochenblatt Nr. 23/2016

Triticale

Die Krankheitsanfälligkeit dieser Getreideart lässt nach. Mehltau und Gelbrost machen Sorge. 

Winterweizen
Bei der schwül-warmen Witterung besteht hohes Fusariumrisiko. Das mindert die Verwertbarkeit als Futter- und Lebensmittel.
Frühreife Weizensorten (begrannt, aus Frankreich) bleiben interessant. Hybridweizen sind noch nicht ganz konkurrenzfähig.

Wintergerste

Agronomische Eigenschaften wie Standfestigkeit und Hektolitergewicht sind derzeit besonders wichtig.

Allgemein

Regionale Sortenversuche sind unerlässlich, denn die Sorteneigenschaften verändern sich ziemlich schnell. Neue Sorten müssen nachkommen.