Auch am Schulstandort Brakel wurden sicher Maubeerhecken angepflanzt. In der Chronik Godelheim (Teil 18939-45) heißt es dazu:

"Zur Förderung der Seidenraupenzucht mussten sämtliche Schulen Maulbeerhecken anlegen, dass hier durch Anpflanzung einer solchen Hecke um den Schulplatz der neuen Schule erfolgte. Hierdurch sollte die Gewinnung von Seide für die Fallschirmjägertruppe gefördert werden.