1897 wurde die "Dampf-Schweine-Schlachterei" in Brakel gegründet an der Nieheimer Straße. Die Firma ging bereits 1907 in Konkurs.


Auf dem Gelände siedelte sich 1909 die Metallwarenfabrik Franz Schneider an (heute FSB Franz Schneider GmbH), die Griffe, Beschläge und Schlösser herstellt.