Manchmal begegnen einem Gedichte und Gereimtes. Auch zur Landwirtschaft gibt es Beispiele, insbesondere aus der guten alten Zeit, der Zeit der großen Heimatliebe, der nationalen Orientierung.

Aber auch solche mit einem Vergleich früher und heute.  

Hier geht es zum Gedicht Friedhelm Frintrop, Getreideernte 1950 und 2000

Hier geht es zu zwei Gedichten zur Tierhaltung von Gerta Thier, Brakel

Hier geht es zum Gedicht Nethegau 1926

Hier geht es zum Vlks- und Kinderlied "Im Märzen der Bauer". Es stammt aus Mähren aus der Zeit um 1900 und es beschreibt das fröhliche Landleben.